UNIX: Nach SVN Checkout alle .svn Verzeichnisse automatisch entfernen

Ich muss in letzter Zeit öfters mit SVN Repositories arbeiten und es nervt mich jedes mal, das nach einem Checkout in allen Verzeichnissen ein .svn Ordner existiert. Ich habe bis jetzt immer die Verzeichnisse von Hand gelöscht, was bei größeren Projekten sehr mühselig und zeitaufwendig ist.

Um das ganze ein Wenig zu beschleunigen kann man mit folgenden Shell Befehl alle .svn Verzeichnisse in einem Rutsch entfernen.

find . -type d -name ’.svn’ -print0 | xargs -0 rm -rdf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>